Hexen, Heiler, Kräuterweiber

#Veranstaltung #Heimat #Alsfeld

Gehen Sie mit mir am 17.06.2018 auf einen "magischen" Rundgang durch Alsfeld ?!

 

Woher stammen die Rillen im Sandstein der Walpurgiskirche und des Weinhauses? Was ist der Unterschied zwischen Schwertrillen, Rundnäpfchen und Teufelskrallen?

 

Welche Wundermittel kredenzten die Hexen aus dem Steinstaub von weltlichen und kirchlichen Gebäuden?

 

Welche Geheimnisse birgt der Alsfelder Karzer?

 

Warum ist das Alsfelder Märchenhaus ein "heilender Ort"?

 

Eine erfahrene "Hexe" führt uns durch die Stadt und wir erfahren vieles aus der Geschichte der Heilkräuterkunde, der Hexerei und der Quacksalber; lernen Räucherbräuche und deren heilende Wirkung kennen. 

 

"Staunen Sie, was sich vor langer, langer Zeit hier bei uns in Alsfeld zugetragen hat, welche Kämpfe zwischen Apotheker, Quacksalber und Wunderheiler ausgetragen wurden – und welche Medizin letztendlich zu welcher Wirkung bei den Patienten beigetragen hat"

 

 

Zum Abschluss bekommen wir einen heilenden Krafttrunk gereicht und gerne kann der Abend gemeinsam bei einem Hexenmahl ausklingen.

 

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

Termin: 17.06.2018  

um 16.00 Uhr

 

Ort: Alsfeld

 

Kostenpauschale pro Person: 8,-- €

Vorkasse

Die benötigen Daten erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung

 

Anmeldungen bitte bis 10.06.2018

Interesse an einem gemeinsamen "Hexenmahl" zum Tagesausklang?

bitte angeben - bezüglich Tisch-Vorbestellung

Buchung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

dies ist eine von mir gebuchte  Veranstaltung über das Touristikbüro der Stadt  - keine Veranstaltung der Stadt Alsfeld! Buchungen für dieses Datum können daher nur bei mir erfolgen

Keine Rückerstattung des Betrages bei Nichttteilnahme

Das könnte Sie auch interessieren: